Seifenspender im Büro, ungewöhnliche Produktivitätsverbündete

Solche Ergebnisse lassen zwar die Nase rümpfen, sollten aber auch der Ausgangspunkt dafür sein, der Hygiene von Tastaturen und Mäusen am Arbeitsplatz mehr Aufmerksamkeit zu widmen: Mikroorganismen sind eigentlich unsichtbare Bedrohungen und es kann natürlich auch mal was daneben gehen . sehr schlecht, wenn Computer und Peripheriegeräte abwechselnd von mehreren Personen verwendet werden. In der Tat, wie Dr Sie werden sich auch zusammenziehen “, da Tastaturen laut dem Mikrobiologen oft „ein Spiegelbild dessen sind, was sich in Nase und Darm befindet “.ht analysiert und die Ergebnisse waren geradezu erschreckend: Von den insgesamt analysierten Proben erwiesen sich vier Tastaturen als Nährboden für potenziell gesundheitsschädliche Mikroorganismen und eine davon beherbergte gleich viele fünf mal die Keime auf der Klobrille im Büro (als Vergleich getestet).

Solche Ergebnisse lassen zwar die Nase rümpfen, sollten aber auch der Ausgangspunkt dafür sein, der Hygiene von Tastaturen und Mäusen am Arbeitsplatz mehr Aufmerksamkeit zu widmen: Mikroorganismen sind eigentlich unsichtbare Bedrohungen und es kann natürlich auch mal was daneben gehen . sehr schlecht, wenn Computer und Peripheriegeräte abwechselnd von mehreren Personen verwendet werden. In der Tat, wie Dr Sie werden sich auch zusammenziehen “, da Tastaturen laut dem Mikrobiologen oft „ein Spiegelbild dessen sind, was sich in Nase und Darm befindet “.

Bist du entsetzt genug? Nun, hier erfahren Sie, wie Sie in Deckung gehen und welche wichtige Rolle Seifenspender im Büro spielen.

Regelmäßige Reinigung der Peripherie

Tastaturen sind hervorragende Sammelbehälter für Keime und Schmutz, da ihr Design durch viele Ecken und Winkel gekennzeichnet ist. Eine gute Reinigung beginnt immer damit, die darin enthaltenen festen Rückstände zu entfernen, die Tastatur auf den Kopf zu stellen, sie zu schütteln und einige Male darauf zu tippen; selbst der einsatz von druckluftdosen (natürlich außerhalb des fensters!) beseitigt effektiv schmutz zwischen und unter den tasten. Für die eigentliche Reinigung der Oberflächen empfehlen wir die Verwendung eines weichen, leicht mit Alkohol getränkten Tuches, mit dem die gesamte Tastatur (auch Rückseite und Kanten) vorsichtig abgerieben wird.

Gründliches Händewaschen mit Spendern im Badezimmer

Nachdem wir die Tastatur unserer Workstation sorgfältig gereinigt haben, wollen wir sie doch sicher nicht sofort nach der Benutzung mit dreckigen Händen wieder verunreinigen, oder? Zu unserer Rettung kommen die Büro-Badezimmerspender und insbesondere die Seifenspender, die Seife in flüssiger oder Schaumform enthalten können und an deren Verwendung wir bei jedem Toilettengang denken müssen. Nur mit Wasser abzuspülen reicht nicht aus, durch das Einreiben der Hände mit Seife für mindestens zwanzig Sekunden lassen sich die meisten Mikroorganismen von der Haut entfernen. Die Hände müssen natürlich auch mit den speziellen Papierhandtuchspendern im Badezimmer getrocknet werden. , oder elektrische Handtücher. Beide Systeme ermöglichen den effektiven Abtransport von Restfeuchtigkeit von der Haut, aus hygienischer Sicht bieten die Toilettenpapierspender jedoch einen weiteren Vorteil: Der Papierbogen kann tatsächlich zum Öffnen der Tür verwendet werden, wodurch das Berühren von Griffen oder Griffen vermieden wird möglicherweise schmutzige Oberflächen beim Verlassen der Toiletten. Das regelmäßige Reinigen von Tastaturen und Mäusen sowie das Waschen der Hände mit Wasser und Seife sind grundlegende Gesten, um die Ausbreitung von Gesundheitsproblemen und die daraus resultierende krankheitsbedingte Abwesenheit zu vermeiden: Produktivität am Arbeitsplatz danke!

Einkaufswagen
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen